KONZEPT

Impressum/Disclaimer



Unser Konzept

In den vergangenen Jahren hat sich das Torwartspiel enorm verändert und somit auch die Anforderungen an den heutigen Torwart.

Ein Torwart benötigt gute Fähigkeiten in verschiedenen Bereichen (technisch, taktisch, psychisch und physisch). Neben spezifischen Torwarttechniken muss ein Torhüter auch über allgemein fußballerische Fähigkeiten verfügen.

Durch seine spezielle Position im Tor kann jede seiner Handlungen über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bedarf es eines speziellen Torwarttrainings.
Wir, die Torwartschule Ortenau, wollen die Vereine dabei unterstützen.

Deshalb haben wir uns auf 3 Bereiche spezialisiert:


1. Training

2. Camps

3. Schulungen


Die Weitergabe unseres Wissens basiert auf jahrelanger Praxiserfahrung und zahlreichen Fortbildungen.


1.Training

Der Torhüter wird durch regelmäßiges und gezieltes Training auf den Spielbetrieb vorbereitet. Das Training berücksichtigt alle speziellen Anforderungen des Torhüters. Die Übungen sind auf das jeweilige Alter der Torhüter abgestimmt (von D-Jugend bis Senioren/innen).

Im Fokus des Trainings stehen vor allem zwei Komponenten. Einerseits werden einzelne Teilfertigkeiten trainiert. Andererseits lernt der Torwart sein Handeln in komplexen Spielsituationen anzuwenden.

Das Training findet in kleinen Gruppen statt. Die notwendige Aufmerksamkeit für jeden einzelnen ist folglich gewährleistet. Ziel ist die stetige Weiterentwicklung jedes Torhüters, was auch eine Stärkung des Selbstvertrauens zur Folge hat. Diesem Zwecke dienen auch die zusätzlichen Videoanalysen von Training und Spiel.


2. Camps

Die Camps finden an einem oder mehreren Tagen statt. Wir möchten den Torhütern anhand von verschiedenen Übungsformen Sicherheit in ihren Handlungen geben. Die neu gewonnenen Impulse können sie dann in ihrem Verein weitergeben.

Die verschieden Übungsformen stehen unter einem spezifischen Schwerpunkt. Darüber hinaus werden jedoch alle technischen und taktischen Abläufe des Torwartspiels in die Übungen integriert

Die Übungen werden je nach Alter und Entwicklungsstufe angepasst.


3. Schulung

Angesprochen sind hierbei vor allem Trainer, die das Torwarttraining im Verein übernehmen wollen bzw. bereits durchführen. Den Trainern werden u.a. die Grundtechniken, taktischen Anforderungen und die Trainingsplanung vermittelt.

Durch eine gezielte Verbindung von Theorie und Praxis lernen die Trainer die Coaching-Aspekte kennen.

Unser Ziel ist es, den Trainer in seinen zukünftigen Trainingshandlungen zu stärken.